Kategorie: Regattaberichte (Seite 1 von 15)

Simon startet bei der U23-EM

Am Wochenende startet Simon Klüter bei der U23-EM in Brest.

Insgesamt 11 Boot haben gemeldet:

Hier der Zeitplan:
Vorlauf: Samstag 08:50 Uhr (deutsche Zeit)
(Hoffnungslauf: Samstag 14:35 Uhr)

Finale A: Sonntag 10:16 Uhr

Viel Erfolg!

Langstrecke Leipzig und Mannheimer Stadtachter

Starke Leistung auf der Langstrecke Leipzig!
Nachdem gestern alle Sportler auf dem Ergo persönliche Bestleistung gefahren sind, gab es heute Topp-Ergebnisse auf dem Wasser:

Leon Joost/Marvin Rüdt (Nürtingen): 3. Platz im SM 2- A Lg., nur 2 Sekunden hinter dem Sieger und bestes Senior B-Boot und das trotz Kollision beim Überholen.

Lisa Gutfleisch: 3. Platz JF 1x A

Simon Klüter: 8. Platz SM 1x A Lg., 2. Senior B-Boot

Ruben Steinhardt: 7. Platz SM 1x A

In drei Wochen steht nun der Frühtest in Krefeld an. Mit diesen Ergebnissen im Rücken, dürfen sich alle Sportler Hoffnungen auf internationale Starts machen!

Auf dem zeitgleich stattfindenden Mannheimer Stadtachter ruderte der Rest der Trainingsgemeinschaftsruderer in bunt gemischten Booten. Im prestigeträchtigen Hauptrennen hatte der Männerachter der Amicitia ca. einen Luftkasten Vorsprung auf den Ludwigshafener RV.

Am kommenden Wochenende reisen nun alle Sportler in die verschiedenen Trainingslager um sich auf die kommenden Wettkämpfe der Saison vorzubereiten.

Vorbericht Langstrecke Leipzig

Am kommenden Wochenende (1./2.4.) findet in Leipzig die alljährliche Frühjahrslangstrecke des DRV statt. Bereits am Samstag steht dort für die Senioren ein Ergometertest über die 2000 Meter Distanz an, bevor dann am Sonntag 6000 Meter im Kleinboot gerudert werden. Auch die Ruderer der Trainingsgemeinschaft werden mit Trainer Tobias Schuhmacher vor Ort sein:

SM 1x A: Ruben Steinhardt

SM 1x A Lg.: Simon Klüter

SM 2- A Lg.: Leon Joost, Marvin Rüdt (Nürtingen)

JF 1x A: Lisa Gutfleisch

Wir wünschen guter Ergebnisse und viel Erfolg!

Der Rest der Trainingsgruppe wird am Samstag die Saison mit dem traditionellen Mannheimer Stadtachter eröffnen.

Langstrecke Breisach

Ordentlich Gegenwind machten die Langstrecke Breisach am Sonntag, 19.03. zu einer echten Herausforderung für die Ruderer. Nach sommerlichen Bedingungen in den letzten Wochen beim Training hielt der Winter kurz vor dem Frühlingsanfang doch noch mal Einzug.

Leider konnte ein Teil der Trainingsgruppe krankheitsbedingt gar nicht erst Antreten, ein anderer Teil konnte nach überstandener Krankheit im Vorfeld noch nicht ganz an frühere Leistungen anknüpfen. Für die die jüngeren B-Junioren war es der 1. Auftritt in der B-Juniorenklasse.

Einen guten 2. Platz bei den leichten Senioren B belegt Khalil Mansouri aus Tunesien, der sich im vergangenen Herbst unserer Senioren-Trainingsgruppe angeschlossen hat und für sein Land bereits auf der Junioren- und U23-WM gestartet ist.

image1

Am 01./02. April stehen dann die Langstrecke Leipzig für die Senioren und der Mannheimer Stadtachter für alle anderen Ruderer an. Bis dahin und in den folgenden Trainingslagern werden die Trainingsgemeinschaftsruderer weiter an Ihrer Form feilen um dann erfolgreich in die Regattasaison zu starten!

2017 es geht wieder los!

Langsam wird es wärmer und die Saison 2017 steht vor der Tür. Doch bevor es auf dem Wasser wieder richtig losgeht, stand diese Woche noch mal der Rückblick auf die Erfolge der letzten Saison an. Sowohl in Mannheim als auch in Ludwigshafen standen die offiziellen Sportlerehrungen an.

Bei der Sportlerehrung in Mannheim am Freitag Abend waren drei Athleten der Trainingsgemeinschaft eingeladen und wurden geehrt:

Nils Kocher belegte dabei bei der Wahl zum Sportler des Jahres einen sensationellen 2. Platz und musste sich nur Handballlegende Uwe Gensheimer geschlagen geben! Er wurde aber geehrt für seine Titel bei der Junioren-WM und EM im Achter und seinen deutschen Meistertitel bei der DJM im JM 4+ A.

Außerdem wurden Hannah Rieder (Gold DJM JF 2 B Lg.) und Verena Moster (Silber Euromasters MW 1x A) geehrt.

Einen Bericht gibt es hier: http://www.morgenweb.de/mannheim/lokalsport/gensheimer-die-lowen-und-craft-machen-das-rennen-1.3199666

Bereits am Dienstag fand die Sportlerehrung in Ludwigshafen statt. Hannah Rieder wurde dort zu Juniorsportlerin des Jahres gewählt!

Auf dem Wasser geht es dann am Sonntag wieder los. Bei der Langstrecke Breisach wird ein Teil der Trainingsgruppe gegen die Süddeutsche Konkurrenz antreten. Für die Senioren wird es dann am ersten April Wochenende ernst wenn sie sich bei Ergometertest und Langstrecke in Leipzig zeigen werden. Alle anderen Sportler werden beim heimischen Mannheimer Stadtachter zu sehen sein und freuen sich über viele Zuschauer.

Seite 1 von 15

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén